HOME BLOGGER ADVERTISING / PR FAVOURITE BLOGS IMPRESSUM

winter lovestory / BEAUTY

Wenn es etwas gibt, auf das ich im Winter wirklich nicht verzichten will, dann sind es Mützen. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sie erfüllen auch wunderbar ihren Zweck meinen Kopf vor der Kälte zu schützen. Ich kann auf Schals verzichten (obwohl ich so ca. 100 Stück habe) - dann mach ich eben meine Jacke zu. Auf Handschuhe kann ich auch verzichten, da ich sowieso viel Zeit an meinem Smartphone verbringe und im Notfall kann ich meine Hände auch einfach in die Jackentasche stecken. Mützen sind einfach super und mein liebstes Winteraccessoire. Deswegen hat es mich sehr gefreut, als ich von Deals.com angeschrieben wurde und gefragt wurde, für ihr Magazin namens WishList auszutesten, welche Haarstyles man am besten unter einer Mütze trägt um beim Abnehmen der Mütze nicht auszusehen als hätte man in eine Steckdose gegriffen.

Ich muss zugeben, dass ich bis heute nie eine andere Frisur unter meiner Mütze getragen habe als offene Haare (wenn man das dann als eine Frisur bezeichnen kann...). Es bietet sich in den zwei Minuten, die ich morgens für meine Haare habe, einfach an, schnell eine Mütze aufzusetzen ohne groß etwas an meinen Haaren zu machen. Ich habe aber versucht mich dieser Aufgabe zu stellen... Und es war gar nicht so einfach.


one Hier habe ich einen Mittelscheitel gezogen, gewellte Haare und eine Beanie aufgesetzt, die nur halb auf dem Kopf sitzt. Das mag ich, da es femininer und nicht so hart wirkt, wie wenn man die Mütze komplett ins Gesicht zieht. Größer Vorteil hierbei ist, dass die Haare nicht zu sehr platt gedrückt werden.

two Bei einem seitlichen geflochtenen Zopf habe ich mich für einen Seitenscheitel entschieden und den Pony rausgezogen. Sobald man die Mütze abnimmt, hat man eine lässige Frisur im "Undone Look - siehe hier, hier oder hier.

three Hier haben wir die Mütze, die ich meistens komplett ins Gesicht ziehe und mit der ich auch zum Zug rennen kann, ohne, dass ich Angst haben muss, sie fällt mir vom Kopf :)

four Lange Haare sind super, aber mit Mütze kann man so gut wie gar nichts mit ihnen machen. Ok, also wieder einen Mittelscheitel gezogen. Mh... Wie wärs mit einem seitlichen Zopf? Ne, keinen strengen. Einen ganz lockeren. Und wenn die Haare dann offen sind? Naja, einen etwas strengeren mit dem Haargummi machen und den Pony an beiden Seiten ins Gesicht fallen lassen.

five Naja, wenn wir dann wirklich die Situation haben, dass man rein gar nichts mit den Haaren anfangen kann, dann muss eben ein Dutt oder Zopf gemacht werden und um nicht zu riskieren, dass einem die Ohren abfallen, greift man eben zu einem Haarband. Das zählt, denke ich, auch als Mütze.



Naja, wie auch immer. Nehmt mein Beautygequatsche nicht allzu ernst. Ich bin wahrscheinlich vom Status der Haarstylistin so weit entfernt wie der Pluto von der Sonne. Mir hat diese Aufgabe aber unglaublich dabei geholfen mal etwas Neues mit meinen Haaren auszuprobieren und es war wirklich schwierig mir einzureden, dass ich KEINEN geraden Pony will - Mützen sehen einfach mit Pony so super aus... siehe hier oder hier.


Und weil wir schon beim Thema Haare sind, hier mal einige meiner liebsten Frisuren, die ich bisher auf Pinterest entdeckt habe und die ich auf jeden Fall nachmachen werde!


1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6


English: For a german website I got the task to show some hairstyles which look good with a hat on and without. It wasn't easy and I still prefer to wear my hair open when wearing a hat but it helped me to find out that I can do so much more fancy hairstyles with my very long hair.







Kommentare:

  1. Hey. das mit den runden bilder ist sehr toll.
    wie machst du das,und was hast du für Bearbeitungsprogramm ? (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Ich mache das alles in Photoshop, ich weiß nicht, wie ich dir das erklären soll, wenn du das Programm vielleicht nicht hast :/

      Löschen
  2. oh wow! die frisuren sind sooo schön! steht da auch, wie die gemacht werden?
    und ja... ich kann auch auf alles verzichten außer auf ein Stirnband oder eine Mütze. Kalte Ohren sind ein Alptraum :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du auf die Zahlen unten Klickst gelangst du zum Pinterest Eintrag oder direkt zur Seite. Wenn du auf Pinterest gelandet bist, dann klickst du direkt auf das Bild und kommst du zur Anleitung :)

      Löschen
  3. Ich bin froh dass ich meine Ohrenschützer habe, da muss ich mir eigentlich gar keine Gedanken mehr über meine Frisur machen :)

    AntwortenLöschen
  4. Bin ganz deiner Meinung, auf Mützen kann ich im Winter selbst kaum verzichten.
    Finde die Variante 2 bei deinen Haaren am schönsten. Der geflochtene Zopf steht dir total gut und die Mütze passt einfach richtig gut drauf. :)

    AntwortenLöschen
  5. das haarband steht dir meiner meinung sehr gut


    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  6. 4. gefällt mir am besten, tolle Frisuren!

    AntwortenLöschen
  7. Total schöne Bilder und die Mützen sind total süß! LG Kristina

    http://fashion-beauty-by-kristina.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. kein fan vom stirnband :)
    rest super!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin im Winter auch ein großer Mützen - und Stirnbandfan! Nummer 2 gefällt mir an dir besonders gut und die Frisuren sind wirklich sehr schön. Würde mich sehr über ein Tutorial freuen.

    Liebste Grüße,
    Rothaariges

    AntwortenLöschen
  10. Nachteil von Stirnband ist auf jeden Fall das dieses bei offenen Harren oft die Kopfform unglücklich betont. Deine Lösung gefällt mir dagegen sehr!
    Meinen Erfahrungen nach überlebt aber kaum eine Frisur die Bedrohung durch eine Mütze.
    Mein Tipp also: Eine Frise die schnell vorm Spiegel, am besten sogar ohne wieder richtbar ist!
    Also ganz easy going...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Ich besitze gar kein Stirnband, aber ich finde bei dir sieht das einfach super aus. Ist vielleicht doch eine Überlegung wert! :)

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Ideen! Habe bisher die Haare auch immer einfach offen gehabt unter der Mütze oder mein Stirnband mit hohem Pferdechwanz getragen.
    So ist es mal was anderes.
    Ach und die Frisuren von Pinterest sind ein Traum! Ich wünschte ich wäre zu etwas mehr als einen Zopf und ein bisschen einflechten fähig...

    www.kamerakind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Mützen auch, nur leider eben geht das nur mit offenen Haaren..
    Ein Fan von Stirnbändern bin ich nämlich nicht ;)

    Aber ich kann auch nicht auf Mützen verzichten!!

    AntwortenLöschen
  14. Unglaublich inspirierender Post - Danke! :)
    Jede Variante hat etwas für sich, gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
  15. Toller Post :) Die zweite Variante gefällt mir sehr gut.

    http://m-i-s-s-l-o-l-i-t-a.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. OH MEIN GOTT WIE HÜBSCH! :) leider habe ich kurze Haare :D aber sieht eecht soooo schön aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mit kurzen Haaren kann man aber auch eine richtig tolle "Frisur" mit Mütze tragen, an die ich mich mit langen Haaren nicht trauen würde : klick! :)

      Löschen
  17. ich bin jedes mal wieder fasziniert wie hübsch du bist!
    1+4 sind meine favoriten :) danke für die tollen frisuren-tipps!
    ich finde ja, dass ich mit mütze im winter immer scheiße aussehe, aber dann werde ich es mal mit deinen frisuren versuchen :D

    Liebst
    Franzi

    AntwortenLöschen
  18. ich liebe es Frisurenposts zu lesen und mich inspirieren zu lassen. Allerdings habe ich Frisurentechnisch zwei Linke Hände :D
    Liebe Grüße& einen sschönen Sonntag noch :-*

    AntwortenLöschen
  19. Oh dein Wishlistpost ist ja wunderbar geworden. Cool, dass du auch dabei bist :). Die Frisuren sind alle wunderschön, aber bei mir klappt es leider nie, wenn ich versuche Frisuren nachzumachen :(

    Lg Sanbrini maisoui

    AntwortenLöschen
  20. toller post! Bin eher so der Stirnbandtyp! :)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Lydia! Vielen Dank für deine Teilnahme an den Mützen-Stylisten. Alle Looks findest du nun auf WishList: http://www.deals.com/wishlist/deals-com-muetzen-stylisten-733.html

    AntwortenLöschen
  22. Wow, siehst du hübsch aus mit den Mützen. Ich trage kaum welche, weil ich finde, ich sehe damit bescheuert aus. Außerdem sehen meine Haare immer angeklatscht aus, wenn ich die Mütze ausziehe. Mir hat eine Freundin empfohlen, ich solle für meine dünnen Haare mal bigsexyhair verwenden. Das soll Volumen geben. Muss ich echt mal probieren. Vielleicht würden die Haare dann von der Mütze nicht so zusammengedrückt, denn bei dem Wetter kann man die Mütze ja echt brauchen.

    AntwortenLöschen